Carlolinum Osnabrück
07.03.2020

59. Mathematik-Olympiade

In diesem Schuljahr haben 10 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 – 12 im Herbst den Sprung in die zweite Runde der Mathematik-Olympiade geschafft und stellten sich im November den anspruchsvollen Aufgaben, die in ihren Anforderungen teilweise weit über den unterrichtlichen Rahmen hinausgingen.

Das Foto zeigt Tom mit seinem begleitenden Mathematiklehrer Hermann Schröder vor dem Eingang des Mathematischen Instituts der Universität Göttingen.

Mit der Bekanntgabe der Ergebnisse im Januar erfolgte für Tom Möller (5C) eine Einladung  zur dritten Runde der Mathematik-Olympiade Niedersachsen e.V. (Landesrunde), die im mathematischen Institut der Universität Göttingen in der Bunsenstraße (auf den Spuren von Carl Friedrich Gauß, Bernhard Riemann, Felix Klein, David Hilbert, …) am 22. Februar ausgetragen wurde. Hier konnte Tom mit ganz besonderen Leistungen beeindrucken und erzielte einen bemerkenswerten 3. Preis (Bronzemedaille). 

Einen herzlichen Glückwunsch für diese herausragende Leistung!