Carlolinum Osnabrück
06.03.2019

Deutsch-Französischer Entdeckungstag 2019

Dr. Oetker gibt den Französischlernern des Jahrgangs 11 die Möglichkeit, mehr über die deutsch-französische Zusammenarbeit in einem Unternehmen zu erfahren.

Erstmalig haben zwei Gruppen des Carolinums mit der Vermittlungshilfe des DFJW (Deutsch-Französisches Jugendwerk) am deutsch-französischen Entdeckungstag teilgenommen. Dieser wurde 2006 vom DFJW ins Leben gerufen, um jungen Menschen neue (berufliche) Perspektiven in Europa zu eröffnen. Er findet jedes Jahr anlässlich des offiziellen deutsch-französischen Tages am 22. Januar statt.

Am 18.02.2019 durften wir die Dr.Oetkerwelt in Bielefeld besuchen. Im Mittelpunkt dieses Besuches stand „das Heranführen und die Motivation junger Menschen für berufliche Mobilität und interkulturelles Lernen im deutsch-französischen Kontext“ (vgl. Infoseite des DFJW zum Entdeckungstag). So schilderte der Franco-Kanadier Monsieur Clenzy passend zu unserem Semesterthema „Monde du travail –Arbeitswelt“ eindrucksvoll, in welchen Bereichen die Firma Dr. Oetker eine deutsch-französische Kooperation pflegt (z.B. internationaler Vertrieb, Verwendung von Rohstoffen aus aller Welt, internationale Produktentwicklung…).

Er betonte, dass Fremdsprachenkenntnisse, interkulturelle Kompetenz und Auslandserfahrungen wichtige Voraussetzungen dafür seien, in der Arbeitswelt Fuß zu fassen und in Folge dessen gute Geschäftsbeziehungen zu vereinfachen.

Echte Highlights neben dem informativen Teil waren natürlich die Produktverkostungen: Zur Frühstückspause konnte sich jeder frisch gerührten Vanillepudding aus einer Zapfsäule in Puddingform abfüllen und bewährte wie neue Pizzasorten sowie Desserts sorgten zum Abschluss der Führung für zufriedene Gesichter.