Carlolinum Osnabrück
03.05.2017

„Caro in Concert“: Unterhaltung, Spielfreude... Qualität Frühlingskonzert von Caro Big Band und Carolinger Kapelle

Am 15. März gaben die beiden instrumentalen Schülerensembles wieder einmal das Erarbeitete der

vergangenen Wochen in einem Frühlingskonzert zum Besten.

In diesem Jahr ohne Motto angelegt,
spannte sich ein breiter Bogen von Filmmusik über Jazz bis hin zu klassischen Klängen. Den Anfang machte die Carolinger Kapelle unter der Leitung von Jens Schröer mit Songs von den Beatles (u.a. Twist and shout), Europe (Final Countdown) und Walk the moon (Shut up and dance). Erst in einem zweiten Teil stand dann Filmmusik mit einem Medley aus dem jüngstem Star Wars Film (Das Erwachen), der James Bond Titelmelodie Skyfall und Let it go aus dem Disneyfilm Frozen auf dem Programm.
Darüber hinaus zeigte Lena Run Hermann (Jgs. 12) mit Klavierbegleitung einmal mehr ihr gesangliches Können. Leider verlässt sie wie auch weitere Mitglieder der Carolinger Kapelle, darunter Rieke Denter, Thimo Wallenhorst und Sara Kheldun mit dem Abitur das Gymnasium Carolinum. Den gelungenen Abend mit reichlich Unterhaltung, Spielfreude und Qualität rundete schließlich die Big Band (unter der Leitung von Matthias Heck) mit Arrangements zu Standards der Jazzgeschichte wie Summertime, Misty und Mercy, Mercy, Mercy ab. Allen Beteiligten sei herzlich für diesen schönen Abend gedankt!