Carlolinum Osnabrück

Elternmitwirkung am Gymnasium Carolinum

Von links: Birgit Stagge 5S1; 1. Vorsitzender Andreas Hebbeler 6S2 + 12; Sascha Bücker 9S1, Karla Andrä 9L1; Katja Hasemann-Meyer 10L1; Carsten Schmelter 8S1; Frank Eilermann 11. Es fehlt Jutta Echterhoff-Beeke 9L1

Zu den schulinternen und schulübergreifenden Mitwirkungsmöglichkeiten der Elternschaft gehören:

  • Klassenelternabende
  • Schulvorstand
  • Fachkonferenzen
  • Schulelternrat
  • Gesamtkonferenz
  • Stadtelternrat

Das Gymnasium Carolinum kann sich über eine sehr engagierte und interessierte Elternschaft freuen, die in allen o.g. Gremien vertreten ist und das Gesicht der Schule mit prägt. Die Elternarbeit zeichnet sich durch eine gute Kommunikation mit dem Lehrerkollegium und der Schulleitung aus, die eine effektive und zielorientierte Zusammenarbeit ermöglicht.

Der Schulelternrat des Carolinums ist darum bemüht, alle Fragen, Probleme und Anregungen seitens der Elternschaft in die entsprechenden Gremien weiterzuleiten und somit schnelle Lösungswege herbeizuführen.

Eine Elternschaft kann nur dann effektiv zum Wohl der Schüler und der Schule arbeiten, wenn sich möglichst viele Eltern zur Mitarbeit in den Gremien bereit erklären.

Bitte nehmen Sie diese Gelegenheit war und gestalten Sie den Schulalltag mit.

Wir freuen uns über jede Anregung, Idee oder Kritik und möchten Sie dazu ermuntern, mit dem Schulelternrat Kontakt aufzunehmen

Sie können gerne noch auf unsere eigene Elternseite verlinken.

http://www.eltern-carolinum-os.de