Carlolinum Osnabrück

Lernen

Der Kern von Schule ist guter Unterricht. Trotz vieler rechtlicher Vorgaben verbleibt der einzelnen Schule ein erheblicher Spielraum bei der Gestaltung ihres Lernprogramms.

So bietet das Carolinum ein ganz besonders breites Angebot von Fächern, z. B. neben Französisch und Latein auch Spanisch als zweite Pflichtfremdsprache ab Klasse 6, Griechisch als Wahlsprache ab Klasse 8, Philosophie als Wahlfach ab Klasse 10. Den einzelnen Schullehrplänen der Fächer ist zu entnehmen, dass Exkursionen und der Einbezug außerschulischer Lernstandorte eine wichtige Rolle in unserem Schulalltag spielen. Mit dem gesunden Selbstvertrauen, das aus langer Tradition herrührt, hält das Carolinum in methodischer Hinsicht an Bewährtem fest und greift gleichzeitig sinnvolle Neuerungen auf. Das heißt, dass im Unterricht der Lehrervortrag wie das lehrergesteuerte Unterrichtsgespräch, die Stillarbeitsphase wie die Gruppenarbeit, das Schülerreferat wie der Einsatz von Filmmaterial ihren Platz haben. Die Auswahl von Methodik und Material erfolgt ohne ideologische Scheuklappen nach dem Grundsatz der Geeignetheit und Lernwirksamkeit.